Privates Fachklinikum für interdisziplinäre Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin
Home » Aktuelles

Neue Pflegedienstleiterin Petra Labude

von: Prof. Dr. Schottler | Datum: 5. Juli 2017

Petra Labude aus Bad Säckingen wechselt ins Sigma-Zentrum.

Seit 1997 lebt die gebürtige Münchenerin Petra Labude bereits in Bad Säckingen. Nach Ihrer Ausbildung zur Krankenschwester und einigen Jahren auf einer chirurgischen Privatstation in Bayern, gelangte sie aus persönlichen Gründen in die Trompeterstadt. Seit 1997 arbeitete sie dann zunächst im Spital Bad Säckingen und später am Spital Waldshut als Stationsleitung.

Zu Beginn dieses Jahres suchte Petra Labude nun eine neue Herausforderung in der Region beidseits des Rheins. Dazu arbeitete sie in mehreren Kliniken hier und in der Schweiz zur Probe und entschied sich für das Sigma-Zentrum: „Nach nur einem Tag Probearbeiten und Vorstellungsgespräch hatte ich äußerst positive Eindrücke bezüglich der personellen Ausstattung, der Konzeption und Kommunikation sowie des wertschätzenden Umgangs miteinander erfahren. Die ‚Kultur‘ im Sigma-Zentrum sagte mir sehr zu – sowohl hierarchisch betrachtet, als auch innerhalb der Abteilungen untereinander. Da es immer schon mein Bestreben war, meinen „Job“ sehr gut zu machen und aus Respekt vor der neuen Herausforderung, freue ich mich auch sehr, dass ich für die neue Aufgabe von der Geschäftsleitung in der Weiterbildung unterstützt werde.“

Eine wichtige Aufgabe der neuen Pflegedienstleiterin ist die Weiterentwicklung der effizienten Abläufe in allen Klinik-Teams im Sinne des individuell ausgerichteten und patientenzentrierten Pflegekonzepts. „Dabei verstehe ich mich auch als Förderer der Kommunikation zwischen den Kollegen der verschiedenen Abteilungen, denn ganz besonders am Herzen liegt mir der respektvolle, wertschätzende und freundliche Umgang mit den Mitarbeitern und Patienten.“

>> Weitere Einträge anzeigen