Privates Fachklinikum für interdisziplinäre Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin
Home » Aktuelles

Früherkennungszentrum für psychische Störungen

von: Prof. Dr. Schottler | Datum: 2. Januar 2017

Sigma-Zentrum eröffnet Früherkennungszentrum

„Neue Perspektiven: Sigma!“ gilt nicht nur für die hier psychische Gesundheit suchenden Patienten, sondern auch für die Unternehmensentwicklung des Klinikums selbst. Das Sigma-Zentrum baut am Standort Bad Säckingen ein Früherkennungszentrum für psychische Störungen auf. Es wird in den Räumen der Jugendstilvilla Hüssy eröffnet und  hat eine eigene Website: www.frueherkennung.de.

Das Früherkennungszentrum für psychische Störungen stellt eine Anlaufstelle und Spezialsprechstunde für Privatpatienten und Selbstzahler dar, die einen niederschwelligen und diskreten Zugang zur Beratung im Bereich psychischen und psychosomatischen Unwohlseins suchen, z.B. bei Lebenskrisen, Psychosen und Ängsten, Versagensgefühlen, Traumata, emotionalem und sozialem Stress oder Partnerschaftsproblemen oder unklaren Schmerzsyndromen. Es steht unter ständiger fachärztlicher Leitung durch Prof. Dr. Bielitz und seiner Facharztvertreter.

Ein wichtiger Schwerpunkt des Früherkennungszentrums liegt in der Beratung und Behandlung von Jugendlichen für die erkennbar zunehmenden Fälle von Anpassungsstörungen, AD(H)S, Essstörungen, Reifungskrisen oder Internet- und Mediensucht.

>>>  Erfolgreiche Entwicklung des Früherkennungszentrums:
Interview von Radio Seefunk mit Prof. Dr. Bielitz im Juli 2017

 

>> Weitere Einträge anzeigen