Privates Fachklinikum für interdisziplinäre Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin
Home » Sigma Konzept » Methodenintegrative Therapie

Wir integrieren verschiedene Methoden und Perspektiven aktiv in den Behandlungsprozess. Dies führt im lebendigen Austausch mit Ihnen als unserem Patienten zu einem erweiterten Verständnis Ihrer selbst und Ihrer Begegnungen mit Ihrem Umfeld.

Ein lineares Kausalitätsdenken, das in der technisch orientierten, modernen Medizin noch häufig anzutreffen ist, wird Ihnen und Ihrem Erleben nicht gerecht. Im Σ Sigma-Zentrum beziehen wir Sie, unseren Patienten, als kompetenten Partner in den Behandlungsprozess ein. Dieser Ansatz führt zur Aktivierung selbstorganisatorischer Prozesse im Spiegel der fünf Dimensionen Ihres (Er-)Lebens.

Multimodale körpermedizinische Diagnostik und Behandlungsmethoden stehen in Wechselwirkung mit gut vernetzten, psychotherapeutischen Verfahren.

Unser integratives Konzept verbindet patientenzentriert tiefenpsychologische und verhaltenstherapeutische Methoden auf der Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse. Zum Einsatz kommen kognitive Verhaltenstherapie, psychoanalytische oder tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie, systemische Paar- und Familientherapie. Fachtherapeutische Verfahren (z.B. Körpertherapien oder kreative Ausdrucksformen) haben in unserer Klinik einen hohen Stellenwert und werden bei hoher Personaldichte auch im Einzelsetting angeboten.