Privates Fachklinikum für interdisziplinäre Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin
Home » Sigma Konzept » Ganzheitlichkeit als Basis

Fünf Dimensionen des (Er-)Lebens im Methoden-integrativen Therapiekonzept

Die Konzeption der Σ Sigma-Medizin basiert auf einem kybernetischen Behandlungsmodell, das den Menschen ganzheitlich betrachtet und ihn in einem Wechselspiel von fünf Dimensionen des (Er-)Lebens sieht.

Im Fokus unserer Therapien stehen die Wechselbeziehungen zwischen biologischen und sozialen Bereichen, physikalischem Umfeld, seelischem und geistigem Erleben. Unser methodenintegratives Therapiekonzept auf Basis der Schulmedizin, Verhaltenstherapie, Tiefenpsychologie  und Systemischen Behandlung trägt den organischen und seelischen Aspekten einer Erkrankung ebenso Rechnung wie den Einflüssen der Umwelt.

Das ganzheitliche Verständnis

circle_sigma