Privates Fachklinikum für interdisziplinäre Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin
Home » Aktuelles

Zitat des Monats Juni 2017

von: Prof. Dr. Schottler | Datum: 1. Juni 2017

Bemerkenswert und nachdenkenswert:

„Gesundheit ist weniger ein Zustand als eine Haltung. Und sie gedeiht mit der Freude am Leben.“

Thomas von Aquin (1224 – 1274)
eigentlich Thomas Aquinas, italienischer Philosoph und Dominikaner


Zitat des Monats Mai 2017

von: Prof. Dr. Schottler | Datum: 1. Mai 2017

Bemerkenswert und nachdenkenswert:

„Der größte Feind des Fortschritts ist nicht der Irrtum, sondern die Trägheit.“

Thomas Buckle (1821 – 1862)
Englischer Kunsthistoriker


Zitat des Monats April 2017

von: Prof. Dr. Schottler | Datum: 1. April 2017

Bemerkenswert und nachdenkenswert:

„Wo keine Liebe ist, ist auch keine Wahrheit. Und nur der ist etwas, der etwas liebt. Nichts sein und nichts lieben, ist identisch.“

Ludwig Feuerbach (1804 – 1872)
Deutscher Philosoph


Zitat des Monats März 2017

von: Prof. Dr. Schottler | Datum: 1. März 2017

Bemerkenswert und nachdenkenswert:

Sobald du dir vertraust, sobald weißt du zu leben.“

Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832)
Deutscher Dichter, aus „Faust, der Tragödie erster Teil“


Zitat des Monats Februar 2017

von: Prof. Dr. Schottler | Datum: 1. Februar 2017

Bemerkenswert und nachdenkenswert:

„Integrierte Medizin sollte zum selbstverständlichen Normalfall in der medizinischen Versorgung werden, nicht zur rühmlichen Ausnahme.“

Thure von Uexküll (1908 – 2004)
Mediziner und Begründer der psychosomatischen Medizin


Zitat des Monats Januar 2017

von: Prof. Dr. Schottler | Datum: 1. Januar 2017

Bemerkenswert und nachdenkenswert:

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.“

Erich Kästner (1899 – 1974)
Schriftsteller, Drehbuchautor, Kaberettist


Zitat des Monats Dezember 2016

von: Prof. Dr. Schottler | Datum: 1. Dezember 2016

Bemerkenswert und nachdenkenswert:

„Ziel der psychosozialen Medizin ist nicht nur, klassische Medizin mit Psychotherapie und Soziotherapie zu verknüpfen. Es geht auch um ausgewogene Selbstregulation von Psyche und Körper in sozialer und in biologischer Hinsicht. Dies kann nur mittels höchst individueller Behandlung erreicht werden. Behandlung aber beginnt mit Dialog – für gründliches Verstehen, was Patienten belastet und hemmt.“

Prof. Dr. Christoph Bielitz (geb. 1964)
Psychiater, Psychotherapeut, Ärztlicher Direktor


Zitat des Monats November 2016

von: Prof. Dr. Schottler | Datum: 1. November 2016

Bemerkenswert und nachdenkenswert:

„Oscars sind ein Teil der Krankheit in Amerika, dass man in Kategorien von Gewinnern und Verlierern denkt, wer gut ist und wer schlecht, wer der Beste und wer der Schlechteste … Ich mag nicht so denken. Jeder besitzt auf unterschiedliche Weise eigene Werte, und ich mag nicht daran denken, wer der Beste ist. Ich meine – was soll’s?“

Marlon Brando (1924 – 2004)
Amerikanischer Schauspieler


Zitat des Monats Oktober 2016

von: Prof. Dr. Schottler | Datum: 1. Oktober 2016

Bemerkenswert und nachdenkenswert:

„Das Glück begreifen, daß der Boden, auf dem du stehst, nicht größer sein kann, als die zwei Füße, die ihn bedecken.“

Franz Kafka (1883 – 1924)
Betrachtungen über Sünde, Leid, Hoffnung und den wahren Weg, 1917-1919


Zitat des Monats September 2016

von: Prof. Dr. Schottler | Datum: 1. September 2016

Bemerkenswert und nachdenkenswert:

„Gönne dich dir selbst. Sei wie für alle anderen auch für dich selbst da.“

Bernhard von Clairvaux (um 1090 – 1153)
Abt des Zisterzienserordens, Prediger, Mystiker, heiliggesprochen


1 2 3

Download Broschüre