Privates Fachklinikum für interdisziplinäre Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin
Home » Aktuelles

Diagnose und Behandlung der Schizophrenie

von: Prof. Dr. Schottler | Datum: 19. April 2016

Kai-Uwe Kuehn(1)Prof. Dr. Kai-Uwe Kühn, Chefarzt des Zentrums für Gerontopsychiatrie des Vinzenz von Paul Hospitals Rottweil, ist Gastreferent einer Fortbildung am 11. Mai 2016 um 16:30 Uhr im Sigma-Zentrum Bad Säckingen.
Der Workshop befasst sich mit der Diagnose und Behandlung der Schizophrenie und wird nach einer Einführung in die Epidemiologie und einer Darstellung der Krankheitsmodelle Fragen behandeln wie z.B. „Wie diagnostiziert man eine Schizophrenie? Welche Phasen der Erkrankung sind zu unterscheiden? Welche Faktoren bestimmen den Verlauf? Gibt es Frühwarnsymptome vor einem Rezidiv?“
Die Veranstaltung richtet sich an Ärzte, Psychologen, Fachtherapeuten und psychiatrische Pflegekräfte und ist durch die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg mit 3 CME-Punkten zertifiziert. Im Anschluss an den Workshop dürfen wir Sie zu einem kleinen Stehimbiss einladen, der Gelegenheit zu weiterem Gedankenaustausch bietet. Die Teilnahme ist kostenfrei; für unsere Planung bitten wir um Ihre Anmeldung: Download Einladungsflyer


Präsentation bei der Gesundheitsmesse Freiburg

von: Prof. Dr. Schottler | Datum: 15. April 2016

GesundheitsmesseFR16Im Rahmen der Mitgliedschaft in der Gesundheitsregion HealthRegion Freiburg präsentierten am 09.-10. April 2016 auf der regionalen Gesundheitsmesse Freiburg Prof. Dr. Wolfram Schottler und Oberarzt Martin Gumpp das medizinische Konzept und Behandlungsangebot des Σ Sigma-Zentrums. Viele Gspräche machten deutlich, dass das Thema „Psychische Gesundheit“ viele Menschen sehr bewegt. Viel Aufmerksamkeit fanden auch Vorträge zur „Behandlung des sog. Burnout-Syndroms“ sowie zur „Therapie von Somatisierungsstörungen“.


40. Sigma-Konzert am 02. Mai

von: Prof. Dr. Schottler | Datum: 5. April 2016

Herzlich möchten wir Sie jetzt schon für den 02. Mai 2016 um 19.00 Uhr zum nächsten Σ Sigma-Konzert einladen: die international preisgekürte Pianistin Meryem Natalie Akdenizli gibt im Σ Sigma-Zentrum eines ihrer beliebten „Erzählkonzerte“ mit virtuosen Werken von Franz Liszt, Frédéric Chopin und Maurice Ravel.
Die aus Stuttgart stammende Pianistin debütierte bereits mit 15 Jahren in der Liederhalle Stuttgart mit Beethovens mit 2. Klavierkonzert und einem eigenen Klavierabend. Sie vervollkommnete sich in verschiedenen Meisterkursen und der Deutsche Musikrat nominierte sie zur Teilnahme am internationalen Wettbewerb der europäischen Rundfunkanstalten Concertino Praga, aus dem sie ebenfalls als Preisträgerin hervorging. Zahlreiche weitere internationale Preise folgten. Das Konzert endet wieder mit einem kleinen Empfang, der Gelegenheit zum Gespräch auch mit der Künstlerin bietet.


Gesucht: Psychologische Psychotherapeuten und Psychologen

von: Prof. Dr. Schottler | Datum: 4. April 2016

Das Σ Sigma-Zentrum kann zur Verstärkung der Therapeutenteams des Akutkrankenhauses attraktive Stellen für Psychologen ausschreiben:

Psychologische Psychotherapeuten/innen

möglichst mit erlangter oder kurz bevorstehender Approbation

Im Σ Sigma-Zentrum sind derzeit 255 Mitarbeiter auf etwa 165 Vollzeitstellen zur Behandlung von über 150 stationären Patienten im Akutkrankenhaus und ca. 20 tagesklinischen Patienten beschäftigt. Konzept, Arbeitsbedingungen und Teamgeist des Sigma-Zentrums sind herausragend. Weitere Informationen finden Sie hier.

Gerne möchten wir Sie kennenlernen. Vielleicht möchten Sie auch unser Krankenhaus und Ihre künftigen Kollegen während einer Hospitation genauer kennenlernen? Für Rückfragen steht Ihnen Herr Prof. Bielitz unter +49 (0) 7761 / 55 66-0 zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen unter Nennung Ihres möglichen Eintrittsdatums an: Sigma-Zentrum, Ärztliche Direktion und Geschäftsführung, Weihermatten 1 79713 Bad Säckingen/Hochrhein. Ihre Zusendung wird erwünscht unter bewerbung@sigma-zentrum.de


Zitat des Monats April 2016

von: Prof. Dr. Schottler | Datum: 1. April 2016

Bemerkenswert und nachdenkenswert:

„Wirf das Joch des Überflüssigen ab, werde reich ohne Geld, und du bist glücklich.“

Fénélon (1651-1715)
eigentlich Francois de Salinac de La Mothe-Fénelin, französischer Erzbischof und Schriftsteller


Download Broschüre