Privates Fachklinikum für interdisziplinäre Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin
Home » Aktuelles

Fulminante Kritiken

von: Prof. Dr. Schottler | Datum: 18. Februar 2016

Über das Σ Sigma-Konzert am Rosenmontag, den 08. Februar 2016, mit der international konzertierenden Pianistin Gesa Lücker zeigte sich die Presse in höchstem Lob. Die Σ Sigma-Konzerte sind Bestandteil des ganzheitlichen Konzeptes des Krankenhauses, nach dem unterschiedliche kreative Angebote zur geistigen Aktivierung der Klienten genutzt werden können. Musik ist dabei ein wichtiger Bestandteil und seit 2009 finden in regelmäßig die Σ Sigma-Konzerte statt. Die hochrangigen künstlerischen Ergebnisse sind auch der weiteren Öffentlichkeit zugänglich und bieten einen Ort der Begegnung und Kommunikation für alle Zuhörer.

Rezension Badische Zeitung | Rezension Südkurier | Rezensionen als PDF


Die HealthRegion Freiburg reicht bis Bad Säckingen

von: Prof. Dr. Schottler | Datum: 2. Februar 2016

Das Sigma-Zentrum bringt seine Kompetenz im Bereich der psychischen Gesundheit in das regionale Gesundheitsnetzwerk ein.

Gemäß Beschluss des Vorstands der HealthRegion Freiburg vom 29. Januar 2016 wurde das Sigma-Zentrum Bad Säckingen als offizielles Vollmitglied der HealthRegion Freiburg aufgenommen. Diese hat dazu ihre Zielsetzung erweitern müssen, weil Bad Säckingen bislang außerhalb lag.
Diese Entscheidung zur Ausdehnung der Gebietskulisse der hochkarätigen Gesundheitsregion bis nach Bad Säckingen wurde in ausdrücklicher Würdigung der hohen medizinischen Kompetenz und des umfassenden bio-psycho-sozial ausgerichteten Konzeptes des Sigma-Zentrums getroffen. Gemeinsam mit den Partnern der HealthRegion Freiburg will das Sigma-Zentrum das wichtige Thema der psychischen Gesundheit im Südwesten Deutschland voranbringen.

Weiterlesen…


Ärztliche Weiterbildungsberechtigung

von: Prof. Dr. Schottler | Datum:

Im Januar wurde dem Σ Sigma-Zentrum von der Bezirksärztekammer Südbaden der Landesärztekammer Baden-Württemberg neben der Ärztlichen Weiterbildungsberechtigung für „Psychiatrie und Psychotherapie“ die Ärztliche Weiterbildungsbefugnis für 36 Monate in der Facharztkompetenz „Psychosomatische Medizin und Psychotherapie“ erteilt.
Der Ärztliche Direktor Prof. Bielitz freut sich mit Anna Hakuba, Fachärztin für Psychosomatik und Chefärztin der Abteilung 2, über diese Anerkennung.


Fortbildung: Psychiatrie trifft Kardiologie

von: Prof. Dr. Schottler | Datum:

Workshop aus unserer Fortbildungsreihe mit interdisziplinären medizinischen Themen

Herzratenvariabilität (HRV) in der Psychosomatik – Strohfeuer oder Lebensfeuer?

„Haben Sie noch Feuer im Herzen? Oder sind Sie schon ausgebrannt?“ (Zitat einer kommerziellen Werbung für „Lebensfeueranalyse“ im Coachbereich).
Die Herzratenvariabilität (HRV) bietet ein interessantes Spiegelbild eines funktionierenden oder eines gestörten vegetativen Nervensystems. Im Sigma-Zentrum wird schon lange erfolgreich mit diesem Verfahren gearbeitet; seit einem Jahr wird mit der 24-Stunden-Analyse der HRV („Lebensfeueranalyse“) spannendes psychosomatisches Neuland beschritten. Die HRV ist im Wesentlichen Abbild des Parasympathikus, der als „Grenzwächter“ zu unserer Umwelt gesehen werden kann. Er reguliert Darm, Lunge, Atemwege, das Immunsystem sowie die antientzündliche Aktivität. Bei der koronaren Herzkrankheit ist eine reduzierte HRV mit einer erhöhten Sterblichkeit assoziiert.
Welche Ergebnisse zeigen nun HRV-Untersuchungen bei Patienten mit chronischer Erschöpfung, Angsterkrankung oder Traumafolgestörung? Ist die Analyse der Herzratenvariabilität auch hilfreich für Psychologen und Fachtherapeuten im Verständnis psychosomatischer Krankheitsbilder und in der Psychoedukation mit unseren Patienten? Diesen Fragen wird der Workshop nach einer Einführung in die Grundlagen der HRV mit praktischen Beispielen aus der psychosomatischen Klinik und Praxis anschaulich nachgehen.
Weiterlesen…


Neuer Chefarzt in Abteilung 1

von: Prof. Dr. Schottler | Datum:

Priv.-Doz. Dr. med. Reiner W. Dahlbender ist seit Beginn des Jahres Chefarzt von Abteilung 1 des Sigma-Zentrums. Als Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie sowie Facharzt für Neurologie und Psychiatrie / Psychotherapie / Psychoanalyse besitzt er umfassende und langjährige Erfahrung aus führenden Funktionen in verschiedenen Kliniken.  Der Ärztliche Direktor Prof. Dr. Christoph Bielitz freut sich über die kompetente fachliche Erweiterung für das Kollegium und stellte den breit erfahrenen und wissenschaftlich ausgewiesenen Kliniker nach vier Wochen der Tätigkeit in Bad Säckingen der lokalen Presse vor:

Online-Artikel Südkurier | Artikel als PDF
Online-Artikel Badische Zeitung | Artikel als PDF

 


Zitat des Monats Februar 2016

von: Prof. Dr. Schottler | Datum: 1. Februar 2016

Bemerkenswert und nachdenkenswert:

„Tiefe Gefühle besagen – wie große Kunstwerke – immer mehr, als sie bewusst aussagen. Das ständige Vorhandensein einer Regung oder eines Widerwillens in einer Seele lässt sich in Gewohnheiten des Denkens und des Handelns feststellen und noch in Wirkungen aufspüren, von denen die Seele selber nichts weiß. Die großen Gefühle sind jeweils begleitet von ihrer Welt, mag sie glanzvoll oder jämmerlich sein. Sie erhellen mit ihrer Leidenschaft eine geschlossene Welt, die ihrem Klima entspricht. So gibt es eine Welt der Eifersucht, des Ehrgeizes, des Egoismus oder des Großmuts. Eine Welt – das heißt. eine Metaphysik und eine Geisteshaltung.“

„Der Mythos von Sisyphos“ von Albert Camus (1913-1960)
französischer Schriftsteller und Philosoph


Download Broschüre